Deutsch


 

"Nichts fesselt die Gemüter mehr,
als der rechte Gebrauch der Muttersprache"

 

Leopold von Ranke, Berliner Historiker    


Deutsch ist ein Hauptfach - und das nicht ohne Grund. Das Fach wird durchgehend unterrichtet, in jedem Jahrgang mit mehreren Stunden, es ist das Fach unserer Sprache und die Sprache der meisten Fächer.

So ungemein vielfältig wie die Sprache selbst zeigt sich auch das Fach.

Wir sprechen, lesen, hören Deutsch ....

Es ist verwoben mit allem, was wir im Leben brauchen und an der Marie lernen: z. B. das Lernen lernen, den Umgang mit Medien, die Berufsorientierung und kooperatives Lernen.

 

Los geht’s in Klasse 5. Hier lernen wir unsere Schule kennen: die Fächer, die Menschen, die Räume und die Umgebung. Wir beschreiben, zeichnen und schreiben Briefe. Wir diskutieren und führen Interviews. Wir lesen Märchen, Geschichten zum Gruseln, Schmunzeln und Nachdenken und manches schreiben wir auch selbst.

In den weiteren Jahrgängen lernen wir  die unterschiedlichsten Textsorten kennen: Fabeln, Jugendromane, Gedichte, Balladen, Sachtexte, alte Texte, neue Texte. Wir erarbeiten Inhalte und setzen uns kritisch damit auseinander. Wir informieren, diskutieren und präsentieren eigene Texte, Referate und Rollenspiele.

Die Berufswelt begleitet uns von Anfang an. Besonders wichtig wird sie in unserer Arbeit in den oberen Klassen. Bewerbung und Lebenslauf, Praktikum und Praktikumsbericht, Bewerbungsgespräch, Verträge und Gesetzestexte sind einige Stichworte zu diesem Thema, dem wir uns intensiv widmen.

 

Und weil uns allen dieses Fach sehr wichtig ist, haben alle Schülerinnen und Schüler von Klasse 5 bis Klasse 10 eine Stunde zusätzlichen Förderunterricht in Deutsch. Die Schwerpunkte sind hier Rechtschreibung, Grammatik und Leseverstehen und variieren je nach Jahrgang und individuellen Fähigkeiten.

 

"Nichts fesselt die Gemüter mehr, als der rechte Gebrauch der Muttersprache"

Leopold von Ranke, Berliner Historiker

Daran wollen wir gemeinsam arbeiten...

und rüsten damit die Schülerinnen und Schüler für einen erfolgreichen Schulabschluss